faithlessface











{1. Februar 2010}   abenteuerlich:gefährlich

nachdem ich mir gestern einen freien Tag gegönnt habe & beim Schlittenfahren fast im bach ertrunken wäre, wenn ich mir nicht schon das Gesicht am Zaun aufgerissen hätte…bilder folgen…

hat mich doch tatsächlich vorhin, auf dem weg zur arbeit ein Hund in den hintern gebissen…ich dachte immer das passiert nur postboten! denkste puppe…beist der mich doch tatsächlich in den Po. half mir gestern ein netter & charmanter junger Mann wieder auf die piste zurück, so konnte ich vorhin nur völlig verstört sagen: „kaufen sie ihrem Hund mal einen Maulkorb!“

bisher war ich ja nur Katzen gegenüber misstrauisch: aber ab heute bin ich das doch nun auch gegenüber Hunden!!!

Advertisements


n says:

ich bin entsetzt!
Was war das für ein Hund? Wo ich doch eine Hundefreundin bin, aber das geht zu weit. Unerhört.
Ja, wie kann man denn in den Bach fallen, fahren. Stöhn. Wie siehst Du aus?
Wie geht es der Erkältung nach dem Kälteschock, oder wolltest Du eisschwimmen?
Deine …..



np says:

ohje, tut mir leid, aber ich muss grad sehr lachen. am schönsten ist das „denkste puppe“ ach, lustig.



n says:

ich find es nicht so wirklich lustig. Nur bei der Vorstellung kommt bei längerem hinsehen auch ein lächeln auf mein Gesicht



np says:

wie geht es die einen tag danach?



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

et cetera
%d Bloggern gefällt das: