faithlessface











{28. April 2013}   liebes:tagebuch

Liebes Tagebuch,

mein Leben ist einfach herrlich. Ich habe einen Zahnarzt, der fröhlich pfeifend meine Zähne behandelt, während ich angespannt meine Hände im Schoß zusammen falte und bete: Lieber Gott, lass ihn bitte nichts finden. Dann habe ich das Glück, in einem Land zu leben, wo meine Krankenkasse für die Löcher aufkommt, die der Zahnarzt dann leider doch findet.

Außerdem gehöre ich zu den glücklichen Arbeitnehmern, die sich beim Rewe von ihrem selbstverdienten Taschengeld eine überteuerte Vanille-Mühle leisten können, um den selbstgemachten Cappuccion zu versüßen. Dieses selbstverdiente Taschengeld konnte ich mir ansparen, weil ich von meinem Vater eine gute Eigenschaft geerbt habe. wie_papaDenn genau wie mein Vater, schneide ich grundsätzlich jede Tube auf, um den letzten Rest heraus zu kratzen. Egal, ob Zahnpasta, Bodylotion oder Nutellacreme, die Reste reichen immer mindestens noch für die kommenden 3 Tage!!!

Zuletzt gelang es mir, das erste mal in meinem Leben, ein Gericht so köstlich zuzubereiten, dass sogar meine Schwester mich staunend loben würde. Die Salat-Kartoffel-Suppe kann gern nachgekocht werden. Hier das Rezept für 3-4 Personen:

  • 1 Kopfsalat in Streifen schneiden
  • 200g Kartoffeln und 1 Zwiebel würfeln und alles in 2 EL Öl anbraten
  • 600ml Gemüsebrühe (2TL Instantpulver) angießen und 15min garen
  • in der Zwischenzeit 50g Radieschen in Stifte schneiden und mit
    4EL Hüttenkäse,  Schnittlauch, Salz und Pfeffer verrühren.
  • Kartoffeln, Zwiebeln und Radieschenpaste vermengen und pürieren.
  • 150g Creme legere einrühren, salzen und pfeffern und zuletzt den Salat dazu pürieren…
Advertisements


dieschwester says:

ich lobe sich hiermit staunend, und möchte das nächste mal mit genau diesen rezeot bekocht werden 🙂



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

et cetera
%d Bloggern gefällt das: